Es weihnachtet sehr…

Kaum zu glauben, aber nicht mehr lange und es ist schon Heiligabend! Ich liebe die Weihnachtszeit, vor allem an solch schönen Tagen wie heute. Blauer Himmel, die Sonne scheint und es ist schön, knackig kalt! Ich möchte da die freie Zeit am liebsten nur draußen verbringen. Und wenn man dann reinkommt heizt man den Ofen an und genießt bei Tee und selbstgebackener Weihnachtsplätzchen den leuchtenden Tannenbaum und die restliche Weihnachtsdeko…

Zum Thema Weihnachtsdeko kann ich euch auch noch etwas zeigen:

image

Dieser Schneemann fällt unter die Rubrik „DIY“, denn er ist nur aus einer Strickstulpe, Nadel und Faden, Füllwatte sowie ein paar Knöpfen entstanden. Den kann also wirklich jeder zu Hause nachmachen, auch wenn man keine Nähmaschine hat. Und sollte man keine Strickstulpe haben, dann nimmt man einfach einen großen Stricksocken.

Adventskalender vs. Utensilio

Heute zeige ich euch einen Adventskalender, von dem man nicht nur zur Weihnachtszeit was hat!

Die Zutaten hierfür? Ein größeres Stück dicken Filz, Stoffreste, Stempel, Stempelfarbe, Satinband, doppelseitiges Klebeband und große Ösen zum Aufhängen.

Nachdem man die Zutaten passend zurechtgeschnitten, kombiniert und fixiert hat sollte es in etwa so aussehen…

image

 

 

 

Das besondere an diesem Adventskalender? Man kann ihn ganz einfach zum Utensilio umwandeln. Hierfür einfach die Zahlen, die mit doppelseitigem Klebeband auf die einzelnen Fächer aufgeklebt sind, abziehen und das restliche Jahr mit nützlichen Dingen bestücken.

 

image

Kängurukissen….

Hallo Zusammen,

morgen ist der Handwerkerinnenmarkt in Niederzier, auf dem wir auch vertreten sind. Heute möchte ich euch etwas zeigen, was wir dort exklusiv „vorstellen“:

ein Kängurukissen!

imageimage

 

 

 

 

 

 

Wie das Wort „Känguru“ schon beschreibt, hat dieses Kissen über die gesamte vordere Breite eine Tasche, in welcher man Sachen wie ein Kuscheltier, den Schnuller oder sonstige Sachen perfekt verstauen kann. Schläft der kleine Racker also woanders, hat man alles dabei: sein Kuschelkissen, sein Kuscheltier und was halt sonst noch so in die Tasche passt und auf keinen Fall fehlen darf! Mit einer Größe von ca. 18×30 cm ist es für das Handgepäck bei weitem nicht zu groß und bietet sich super zum Schlafen im Autokindersitz an!

imageimage

 

 

 

 

 

 

Des weiteren haben wir morgen noch ein „Traumkissen“ dabei. Das Format ist das Gleiche, nur das hier vorne ein Stern aufgenäht ist. Dieser Stern ist von einer Seite offen und bietet die Möglichkeit Wünsche oder Sorgen (auf einem Zettel geschrieben) in ihm zu verstauen. Super für Schulkinder, die sich einen schönen Traum wünschen oder Sorgen und Kummer symbolisch los werden wollen.

Habt Ihr Interesse und wollt diese Kissen „live“ sehen? Dann kommt uns doch morgen zwischen 11.00 Uhr und 18.00 Uhr in der Neuen Niederzierer Mitte besuchen. Wir freuen uns!

PS: wünscht uns für morgen trockeneres und wärmeres Wetter!!!

(Auf Wunsch kann das Kissen größer, ohne Stofftier (normalerweise ist ein Stofftier dabei) und/oder mit Schnullerband gemacht werden.)

 

Nützliches für eine Nacht außer Haus – mit Anleitung

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch etwas aus der Rubrik „Nützliches“. Ähnlich wie eine Stifterolle ist dieses Handtuch genäht. Es bietet Platz für die wichtigsten Utensilien für eine Nacht / Nächte außer Haus. Hierbei spielt es nätürlich keine Rolle, ob man noch ganz klein oder schon ganz groß ist, denn gerade für Geschäftsreisende oder „spontan-mal-woanders-Schlafende“ ist dies die handlichste und platzsparendste Variante Handtuch, Zahnbürste und Zahnpasta immer dabei zu haben.

e_Handtuch2e_Handtuch

 

 

 

 

 

f_Handtuch2f_Handtuch

 

 

 

 

 

Anleitung:

Was ihr braucht:

– ein Handtuch in beliebiger Größe und Farbe. Ich habe ein Gästehandtuch genommen,  so bleibt die „Rolle“ schön klein.

– ein Band zum Zusammenbinden

– evtl. eine Applikation

– Nähmaschine oder Nadel und Faden

Und so wird es gemacht:

Ihr faltet das Handtuch ca. 1/3 nach oben und fixiert es mit Stecknadeln. Das Band zum Zusammenbinden halbiert ihr und legt beide Bänder mit je EINEM Ende ZWISCHEN die beiden Handtuchlagen. Dann näht ihr mit der Nähmaschine (oder mit Nadel und Faden per Hand) die Handtuchlagen aneinander. Erst die Seiten (somit sollten jetzt auch die beiden  Bänder festgenäht sein), dann näht ihr Fächer in beliebigen Breiten ab. FERTIG!

Vom Prinzip her funktioniert das 1:1 wie das Nähen einer Stifterolle, nur dass man Die Fächer breiter lässt!

 

 

Braut und Bräutigam

Hallo Zusammen!

Vor kurzem waren wir auf einer Hochzeit eingeladen und wollten Geld schenken. Wie immer stellt sich (zumindest mir) dann die Frage: wie verpacke ich Geld schön und vor allem zu solch einem Anlass passend??? Eine Freundin hat mir von einem Geldgeschenk in Form von zwei Ananas erzählt, die als Braut und Bräutigam gekleidet waren. Naja, was soll ich sagen: die Idee gefiel mir und mein kreativer Ehrgeiz war entfacht…
Es mussten also zwei Ananas her, Gesichter, Schleier sowie Fliege und Hut für den Mann. Mit ein bisschen Deko vereint sieht das Ergebnis dann so aus:

IMG_1437

IMG_1439IMG_1440

 

 

 

 

 

 

Anleitung zum Nachbasteln:

Die Gesichter sind aus Stoff bzw. Wolle. Einfach ausschneiden, aufeinander kleben und mit je einer Stecknadel zum halten bringen.
Die Ohrringe der Braut sind aus Perlen, die auf dünnem Draht aufgefädelt wurden. Somit kann man die Ohrringe nach Belieben formen.
Der Schleier ist aus einem weißen Stoffrest. Für den nötigen „Schleierlook“ sorgt eine aufgeklebte Spitze am unteren Ende und aufgeklebte Blümchen.
Der Hut des Bräutigams ist aus Pappe gebastelt, da Stoff hier nicht auf Anhieb die nötige Standfestigkeit gehabt hätte.
Die Fliege gestaltete sich dann allerdings etwas aufwendiger. Da mein Ehrgeiz es mir verboten hat eine Fliege in der Kinderabteilung zu kaufen, musste die Nähmaschine dran glauben. Zum Einsatz kamen die Ärmel eines alten, schwarzen Männerhemdes. Hier habe ich die Knopfleisten des Ärmels abgeschnitten und auf Größe des Durchmessers der Ananas zusammengenäht. Aus einem Stück des restlichen Stoffes ist eine Fliege entstanden, die dann aufgenäht wurde. Wer also keine Nähmaschine hat, der spart sich diesen Schritt einfach und kauft ein Fliege im Geschäft.

Die Wimpelkette ist ebenfalls aus Stoffresten hergestellt. Die Buchstaben gibt es aus Pappe fertig zu kaufen und sind nur aufgeklebt.

Last but not least: die Karte. Die ist natürlich wieder von Jenny!

Gutscheine….

Hallo ihr Lieben,
bevor ich mich in den Urlaub verabschiede möchte ich euch gerne unsere Gutscheine zeigen. Ihr könnt sie bei uns bestellen und mit einem Betrag eurer Wahl versehen.
Die Gutscheine sind wie all unsere Sachen in liebevoller Handarbeit hergestellt. Wenn es allerdings um kreative Papierarbeit geht, dann wende ich mich gerne an eine gute Freundin! Jenny hat unglaubliches Talent aus Papier die tollsten Sachen zu entwerfen… Egal ob Glückwunschkarten, Alben jeglicher Art, Layouts oder Geschenkanhänger, ich bin immer wieder begeistert von ihren Ideen und Umsetzungen. Die Verlinkungen zu ihrem Blog findet ihr hier rechts unter den Links. Schaut mal rein und überzeugt euch selbst….

20130621-141154.jpg

Damit verabschiede ich mich jetzt für die nächste Woche! Drückt mir die Daumen für schönes Wetter…

Taufgeschenk; Klappe die 2.

Hallo ihr Lieben,
vor geraumer Zeit hatte die kleine Lena ihre Taufe und es stellte sich
mal wieder die Frage: was schenken wir?!
Gerade zur Taufe möchte man was Besonderes mit Erinnerungswert haben. Wir haben uns schließlich für ein schönes Kinderbesteck entschieden. Jetzt stand aber immer noch die Frage im Raum, wie wir dieses am besten und sinnigsten mit Stoff „verpacken“. Entstanden ist schließlich eine Tasche mit einzelnen Fächern für Messer, Gabel und Löffel, ähnlich einer Stiftrolle. So kann man das Besteck super überall mit hinnehmen und was noch viel besser ist:
Die Tasche ist wirklich super einfach zu nähen (perfekt für Anfänger) und kann den Vorlieben des zu Beschenkenden individuell angepasst werden…
Wenn ihr Interesse an einer Anleitung hierfür habt, lasst es mich wissen. Ich stelle gerne einer zur Verfügung…

20130616-140246.jpg20130616-140255.jpg